Joachim König spricht über "Himmel und Hölle"

Joachim König
Joachim König

In einer multikulturellen Welt stossen unterschiedliche Kulturen  und Religionen aufeinander. Bei der Begegnung mit Menschen aus anderen Erdteilen  tauschen wir Erfahrungen und Vorstellungen aus, stellen Gemeinsamkeiten und Unterschiede fest. So ist es auch, wenn wir unsere Jenseitsvorstellungen miteinander vergleichen. Am 26. September spricht Joachim König dazu in der Stadtmission Marburg.

Auf den ersten Blick stoßen wir dabei auf viele Gemeinsamkeiten. Ausdrücke wie Wiedergeburt, Himmel und Hölle werden fast überall verwendet. Worin unterscheiden sich aber die einzelnen Vorstellungen hinter diesen Ausdrücken? Was ist das Besondere am christlichen Glauben?

Diesen beiden Fragen geht Joachim König, nach. Er hat mehrere Jahre in Kambodscha gelebt und gearbeitet und dabei Menschen aus dem buddhistischen Hintergrund kennengelernt.

 

Donnerstag, 29. August 2013 um 20.00 Uhr:

Vorstellungen von Seele und Tod (Unsterblichkeit, Reinkarnation, Auferstehung)

 

Donnerstag, 26. September 2013 um 20.00 Uhr:

Himmel und Hölle, Ursachen/Voraussetzungen für Belohnung oder Bestrafung im Jenseits ("Platzanweisung")

 

Die Abende finden statt im Gemeindezentrum der Ev. Stadtmission Marburg,

Wilhelmstraße 15. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen unter www.stadtmission-marburg.de oder bei Thomas Huth unter 06421/25708