Marlen Deja wurde in der Stadtmission getauft

Marburg (os). Am Sonntag, den 1. September 2013, hat sich Marlen im Gottesdienst unserer Stadtmission taufen lassen. Marlen bezeugte durch das Untertauchen symbolisch, dass sie mit Jesus Christus lebt, mit ihm gestorben und auch wieder auferstanden ist. Pastor Thomas Huth vollzog die Taufe wie bei uns üblich im großen Taufbecken. Marlens Mann Artur verlas im Anschluss ihren Taufvers aus Johannes 4,23.24 (zusammengefasst: Gott möchte, dass wir ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten. Es ist also völlig egal, wo wir gerade sind. Wir dürfen jederzeit und an jedem Ort zu ihm kommen und zu ihm beten). Wir freuen uns, dass sich Marlen für den Weg mit Jesus Christus entschieden hat, weil sie ihm begegnet ist und erlebt hat, dass Gott sie sehr liebt. Genauso freuen wir uns, sie in unserer Gemeinde herzlich willkommen zu heißen.