Ab jetzt sprechen wir von «Chrischona International»

Von Markus Dörr, Chrischona.org

Bettingen. Es ist soweit. Die Pilgermission St. Chrischona wird zu Chrischona International. Die Leitungen der einzelnen Arbeitszweige haben im Rahmen des Visionsprozes- ses gemeinsam entschieden, den Namen «Pilgermission St. Chrischona» durch «Chrischona International» zu ersetzen – um die Vielfalt und Internationalität des Verbandes Chrischona International besser zum Ausdruck zu bringen. Das bringt auch Veränderungen im Erscheinungsbild mit sich. Zum Beispiel das überarbeitete Logo. Das Corporate Design, also wie Chrischona International nach aussen in Erscheinung tritt, wird nun nach und nach angepasst.