Das Marburger Winterspielparadies startet in die 5. Saison

Die Hüpfburg darf im "WSP" nicht fehlen
Die Hüpfburg darf im "WSP" nicht fehlen

Von Thomas Huth

Marburg. Am Sonntag, den 02.11. wird das Marburger „Winterspielparadies“ mit einem Festgottesdienst zum Thema „Neubeginn macht Freude“ um 10.15 Uhr im Gemeindezentrum der Ev. Stadtmission in der Wilhelmstr. 15 wieder eröffnet. Von November bis Ende Februar ist dann dieser überdachte Spielplatz für alle Kinder im Alter von null bis vier Jahren und ihre Eltern fünf mal in der Woche geöffnet. 

Am Sonntag feiern wir einen Familiengottesdienst
Am Sonntag feiern wir einen Familiengottesdienst

Die Öffnungszeiten sind jeweils am Mittwoch und Donnerstag von 9.30 – 11.30 Uhr sowie am Mittwoch, Donnerstag und Samstag von 15.00 – 17.00 Uhr. Auf ca. 200 qm können die Kinder mit Gleichaltrigen toben und viel Spaß haben. Es gibt neben einem großen Spielbereich mit Hüpfburg, Rutsche, Trampolin, Kletterturm u.v.m., eine Bobbycarbahn und eine Kuschelecke.

Die Aufsichtspflicht und Haftung verbleibt dabei wie auf einem normalen Spielplatz bei den Eltern bzw. Begleitpersonen. Da der Spielplatz nicht mit Straßenschuhen betreten werden darf, sind Hausschuhe oder Stoppersocken empfehlenswert. Um allen den Besuch des „Winterspielparadieses“ zu ermöglichen, ist der Eintritt frei. Für weitere Informationen wenden sie sich bitte an Thomas Huth (Tel. 06421/25708) oder www.stadtmission-marburg.de

Wir laden herzlich zum Gottesdienst und zum „Winterspielparadies“ ein.